Am Tag der deutschen Sprache 2014 fand auf Anregung der Region Achterhoek in Bocholt der allererste Tag der Nachbarsprache statt. Daran nahmen gut 500 SchülerInnen (50:50 D/NL) aus der Euregio teil.
Ein toller Tag, der auch in Presse, Radio und Fernsehen Aufmerksamkeit fand.  

Am 23.4.2015 fand - wiederum parallel zum Tag der deutschen Sprache - die zweite Version vom Tag der Nachbarsprache statt, wie 2014 in Bocholt und wie 2014 ein voller Erfolg! Ein Interview findet sich auf 
Radio Gelderland: www.omroepgelderland.nl/web/nieuws-1/2090057/duitse-en-nederlandse-kinderen-leren-elkaars-taal.htm#.VTok1SHtmko. Auch jetzt nahmen wieder etwa 500 SchülerInnen (50:50 D/NL) aus der Euregio teil. Neu war ein Erste-Hilfe-Workshop des Roten Kreuzes (Abteilungen Bocholt und Aalten). Neu war auch ein Workshop speziell für OberstuflerInnen, der sich mit der gerade eröffneten, eindrucksvollen Ausstellung "Glanz und Grauen - Mode im Dritten Reich" beschäftigte, die noch bis November 2015 im Bocholter Textilwerk zu sehen sein wird. Mehr darüber auf www.lwl.org/LWL/Kultur/wim/portal/S/bocholt/sonderausstellungen/alteausstellungen/glanz_und_grauen/index_html.

Auf www.regio8.nl/spelenderwijs-duits-leren/content/item?206413 findet sich ein kurzer Fernsehbeitrag über den Tag der Nachbarsprache 2015.

Auf http://www.achterhoek2020.nl/nieuws/ken-je-buren-leer-de-taal/ schließlich findet sich ein zusammenfassender Bericht des Tages.